Online-Reservierungssystem für Alpenvereinshütten

Das Online-Reservierungssystem für Alpenvereinshütten ist seit Sommer 2016 sehr erfolgreich im Einsatz. Das System basiert auf dem bisherigen Reservierungssystem des Schweizer Alpenclubs (SAC) und ist ein länderübergreifendes Projekt zwischen AVS, DAV, ÖAV und SAC. Der CAA hat 2014/15 eine Studie zur Multimandantenfähigkeit des SAC-Systems finanziert und damit das Projekt unterstützt und angeschoben.

Auf der Website der jeweiligen Hütte oder Sektion sowie über die Websites der beteiligten Verbände gelangt man zur Reservierungsmaske und kann Aufenthaltsdauer, Gruppengröße oder Essenswünsche online eingeben. Gleichzeitig ist der aktuelle Buchungsstand ersichtlich: per Ampelsystem (rot-gelb-grün) erkennt man sofort wieviele Schlafplätze noch frei sind – unterteilt nach Lager oder Mehrbettzimmer.

Nicht nur Alpenvereinshütten sondern auch private Hütten dürfen sich dem System anschließen. Zukünftig soll ein "Mehrtagestourenmodul" entwickelt werden– in dem man bequem alle Hüttenübernachtungen einer Mehrtagestour online reservieren kann. Die Teilnahme am System besteht auf freiwilliger Basis, das heißt, es sind nicht alle Hütten am System angeschlossen.

Es erleichtert besonders den Wirten stark frequentierter Hütten die Verwaltung der Schlafplätze, eröffnet aber vor allem auch den Nutzern unkomplizierte Möglichkeiten der Tourenplanung.

Der CAI und der PZS haben die Absicht, das System ebenfalls zu übernehmen.